Weihnachtsilluminationen in Tokio

Sobald der Dezember einbricht, fangen in vielen Stadtteilen die Weihnachtsilluminationen an, Tokio zu beleuchten. Die Pracht der LED-Lichter zieht viele Besucher an. Das Ausmaß der Illuminationen und die Veranstaltungsdauer sind unterschiedlich, aber eine solche Veranstaltung findet oft in einer belebten Straße, in einem Geschäftsviertel oder in einem Einkaufszentrum statt. Hier einige Beispiele:

1. Tokio Marunouchi

vom 10. 11. 2016 bis zum 19. 02. 2017 (17:30-23:00)
Marunouchi Nakadori & Otemachi Nakadori

Etwa 1,03 Millionen Lichter, die durch Wind-und Sonnenenergie betrieben werden, beleuchten die 1,2 Kilometer lange Straße. Das Motto ist die umweltfreundlichste Weihnachtsillumination.
In der Marunouchi-Gegend finden auch mehrere andere Illuminationen statt. Von Marunouchi über Yurakucho bis nach Ginza kann man fortlaufend zahlreiche Illuminations-Veranstaltungen besuchen.
2. Yebisu

vom 05. 11. 2016 bis zum 09. 01.2017 (16:00-24:00)
Yebisu Garden Place

Der größte Kronleuchter der Welt des französischen Glasgeschäfts „Baccarat“ (etwa 8,4 Meter hoch, 4,6 Meter breit und 1,8 Tonnen schwer) leuchtet auf dem Garden Place in Yebisu. Auf dem Uhren-Platz nebenan, wo ein riesiger Weihnachtsbaum steht, kann man bis zum 25. 12. 2016 einen französischen „Marche Noel“ besuchen. Vom 27.12. 2016 findet dort weiter einen Neujahrsmarkt statt.

3. Roppongi

vom 15.11.2016 bis zum 25.12.2016 (17.00-)
Tokyo Midtown

In dem Gebiet um „Tokyo Midtown“ finden unter dem Titel „Midtown Christmas“
mehrere weihnachtliche Attraktionen statt. Die Details kann man hier auch in Englisch checken. Am Wochenende muss man mit Verkehrsproblemen rechnen.

4. Shibuya

vom 22.11.2016 bis zum 09.01.2017 (17:00-23:00)
von Shibuya Koen-Dori bis zur Keyaki-Allee im Yoyogi-Park

Diese Illumination „Grotta Azurra“ fand 2014 in Nakameguro statt und wurde von den Besuchern gut aufgenommen. Dieses Jahr kann man diese Veranstaltung in Shibuya genießen. Die etwa 750 Meter lange Strecke wird von 550.000 blauen LED Lichtern erhellt, und eine besonders illusionäre Atmosphäre wird in der ganzen Stadt geschaffen.

5. Shinbashi

vom 17.11.2016 bis zum 14.02.2017 (17:00-23:00)
Shinbashi Caretta

Diese Illumination „Canyon d`Azur“ wurde letztes Jahr von 500.000 Menschen besucht. Dieses Jahr wird das Ausmaß der Illumination ein bisschen vergrößert, und die Veranstaltung findet im Untergrund des Bürogebäudes „Caretta“ statt. Mit 270.000 blauen LED-Lichtern wird ein blauer Wald im Zentrum Tokios erschaffen. Alle 20 Minuten wird eine romantische Schau mit Musik und Lichtern vorgeführt. Diese Veranstaltung kann man bis zum Valentinstag besuchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s